News, Releases, Updates

Release Info

mission-one Suite Release August/September 2020

Aktualisierung der Sicherheits-Standards

Die Sicherheit Ihrer Daten sowie die Verfügbarkeit unserer Systeme hat bei uns höchste Priorität. Sicherheit von Cloud-Diensten ist kein Zustand sondern vielmehr ein fortlaufender Prozess. Neben den kontinuierlichen Maßnahmen zur Sicherstellung unserer Standards haben wir in den Monaten August und September intensiv in das Thema IT-Sicherheit investiert. Dabei haben wir alle Hard- und Softwarekomponenten auf den Prüfstand gestellt und gezielt nach Optimierungsmöglichkeiten gesucht. Alle Auffälligkeiten und potentiellen Schwachstellen wurden behoben.

Verwaltungsfunktionen

Ein weiterer aktueller Schwerpunkt ist der Ausbau der internen Verwaltungsfunktionen für die mission-one Suite. Auch wenn diese Funktionen in aller Regel nur für Administratoren verfügbar sind, helfen sie, das Gesamtsystem an Ihre Bedürfnisse anzupassen. In den letzten beiden Monaten haben wir hier die Projektverwaltung, sowie die Benutzergruppenverwaltung vorangetrieben.

Projektverwaltung

Das Administrationsmenü enthält jetzt einen neuen Menüpunkt Projekte. Ein Klick darauf zeigt eine Übersicht aller Projekte des aktuell ausgewählten Kunden an. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, direkt neue Projekte anzulegen. Das Formular zum Erstellen bzw. Bearbeiten von Projekteinstellungen ist in zwei Abschnitte unterteilt. Neben einem Bereich für allgemeine Einstellungen gibt es noch einen Bereich für spezielle Einstellungen wie den Standard-Betreff, die zu verwendenden Blacklists, Sprachcode und Währung usw..

Abb.: Formular zum Erstellen eines Projektes

Benutzergruppenverwaltung

Benutzergruppen sind das Bindeglied zwischen Benutzern (User) und Projekten. Projekte wiederum sind jeweils einem Kunden zugeordnet, daher bilden die Benutzergruppen auch die Beziehungen zwischen (Unter-)Kunden und ihrer Benutzer ab. Die Verwaltung dieser Beziehungen ist somit von zentraler Bedeutung.

Neben einer Kundenübergreifenden Übersicht aller Benutzergruppen wurde auch ein Formular zum Erstellen/Bearbeiten von Benutzergruppen implementiert. Dieses wird zeitnah um intuitiv zu bedienende Elemente für die Einstellung der Projekt-Benutzer-Beziehungen erweitert.

Optionale Nutzung von d+ Zielgruppen für CRM-Kunden

Kunden, welche das Modul CRM+ für die Verwaltung ihrer Abonnenten nutzen, erstellen für gewöhnlich auch darüber die Zielgruppen für geplante Kampagnen. Um die Benutzeroberfläche einfach und übersichtlich zu halten (Trennung von Zuständigkeiten), ist bei diesen Nutzern die Funktion zum Erstellen von Zielgruppen in der dialog+ nicht vorhanden. In seltenen Fällen, zum Beispiel wenn die Funktionalität der dialog+ Modul-Zielgruppen benötigt wird, kann jetzt einzelnen Benutzern die Erstellung von (Modul-)Zielgruppen via dialog+ ermöglicht werden. Wenden Sie sich bei Bedarf bitte an Ihren Ansprechpartner oder den mission-one Support.

Abonnentengruppen in Automatisierungen nutzbar

Neben den Zielgruppen können von nun an auch bestehende Abonnentengruppen als Selektions-Task in Automatisierungen verwendet werden.

Abb.: Einfach Automatisierung mit Abonnentengruppe

Standardzielgruppen

Das Erstellen von Zielgruppen ist mitunter eine nicht triviale Aufgabe. Insbesondere bei komplexeren Einschränkungen mit UND/ODER-Verknüpfungen sowie bei Mengenoperationen mit Ausschlüssen bedarf es ausreichend Erfahrung. Für sehr sensible Zielgruppen haben wir die Möglichkeit eingeführt, diese in den Einstellungen als “Standardzielgruppen” zu definieren. Solche Zielgruppen können nur von entsprechend privilegierten Benutzern erstellt und bearbeitet werden. Diese Funktion steht selbstverständlich auch für die Modul-Zielgruppen zur Verfügung.