News, Releases, Updates

Release Info

mission-one Suite Release 04.03.2020

Projektbezogene Zielgruppen

Bisher waren Zielgruppen immer in allen verfügbaren Projekten nutzbar. Sollten Sie viele Zielgruppen definiert haben, welche jeweils nur in einzelnen oder wenigen Projekten verwendet werden sollen, kann dies schnell zu Lasten der Übersichtlichkeit gehen. Möglicherweise wollen Sie auch nicht, dass Benutzer eines Projekts die Zielgruppen eines anderen (für sie nicht sichtbaren) Projekts verändern können.

Um diese Anforderungen abzudecken, haben wir die Möglichkeit eingerichtet, eine Zielgruppe optional nur für ein Projekt oder bestimmte Projekte freizugeben. Sie erkennen die Funktion an der neuen Checkbox “Für alle Projekte”, welche standardmäßig vorausgewählt ist.

Abb.: Speichern- bzw. Einstellungen-Dialog für Zielgruppen

Durch Anklicken der Checkbox können Sie den Haken entfernen und es öffnet sich ein Auswahl-Element für die gewünschten Projekte.

Abb.: Speichern- bzw. Einstellungen-Dialog für Zielgruppen mit Projektauswahl

Nach dem Speichern sind die entsprechenden Zielgruppen dann nur noch in den ausgewählten Projekten verfügbar.

Zielgruppengröße aller Projekte

Verwenden Sie Zielgruppen in mehreren Projekten, interessieren Sie sich bestimmt auch für den Vergleich der Zielgruppen-Größe in den einzelnen Projekten. Diese können Sie jetzt sehr einfach in der Zielgruppen-Liste abrufen. Ganz links in der Liste finden Sie nun Öffnungs-Elemente für jede Zielgruppe (siehe rote Markierung). Ein Klick darauf öffnet eine Liste mit allen Projekten und der jeweiligen zuletzt ermittelten Größe. Sie können einzelne Zielgruppen wie gewohnt über einen Klick auf das “Neuberechnen”-Icon (siehe Abbildung) neu berechnen lassen.

Abb.: Zielgruppen-Liste mit Übersicht der Größe in allen Projekten

Boolesche Attribute für Modul-Zielgruppen

Kennen Sie bereits unsere Modul-Zielgruppen?

Modul-Zielgruppen basieren auf Vorlagen, welche unsere Data-Engineers für Sie erstellen. Auf diesem Wege können auch hochkomplexe Abfragen mit optimierter Performance über ein sehr einfaches Formular von Benutzern angepasst werden, ohne dass diese mit der dahinterliegenden Komplexität konfrontiert werden.

Abb.: Modul-Zielgruppe mit booleschem Attribut

Wie in obiger Abbildung zu sehen ist, können in unseren Vorlagen für Modul-Zielgruppen jetzt auch boolesche Attribute (ja/nein) verwendet werden.

mission-one Info-E-Mail abbestellen

Sollten Sie unsere E-Mails mit aktuellen Informationen bspw. zu anstehenden Wartungsarbeiten und Software-News nicht mehr erhalten wollen, können Sie diese über Ihre Benutzereinstellung deaktivieren. Sie finden die entsprechende Einstellung wie in der folgenden Darstellung ganz unten.

Abb.: Info-E-Mail aktivieren oder deaktivieren

Leave A Comment